108/ Neubau
Betriebsgebäude,
Pelzacker 16,
5053 Staffelbach
2018-2020

Die Ausgangslage für den Neubau des Betriebsgebäudes war die Aufarbeitung des Recyclingbetons. Dazu benötigte es einen versiegelten Platz, welcher gewährleistet, dass keine Zusätze des Recyclingbetons bei Regenfall ins Grundwasser geraten. Ein Winkelgebäude schirmt die lärmigen Brecharbeiten gegenüber den Einwohnern ab. Die architektonische Leitidee will das Thema des Recyclingbetons als edles Material wie einen Stein ausgestellt auf einem Präsentiertisch darstellen. Der Stein ist aus Stampfbeton vorgesehen, welcher aus dem betriebseigenen Werk kommt. Die Tragstruktur, welche den Tisch darstellt, ist zurückhaltender mit einem anthrazit eingefärbten Sichtbeton vorgesehen, damit der oben drüber liegende Stein zur Geltung kommt. Im Bereich des Tisches befinden sich Werkstatt, LKW-Waschstrasse, Lager und Garderoben. Im Stein sind Büro, Schulungsraum und eine Wohnung untergebracht.